Zum Inhalt springen
  1. Hölderlinturm
  2. Alle Kurse
  3. Eine Reiseerinnerung wird zum Gedicht
Farbschema wählen

Hölderlin im Stimmungsbarometer

Die Eindrücke, die in das Gedicht ›Andenken‹ eingegangen sind, hat Hölderlin während seiner Zeit in Bordeaux gesammelt. Dort erwartete den damals 31-jährigen Dichter Anfang des Jahres 1802 eine neue Stelle im Haus des hamburgischen Konsuls und Weinhändlers Daniel Christoph Meyer. Die nunmehr fünfte Hauslehrerstelle innerhalb von 10 Jahren. Auch diesmal trat Hölderlin den Weg im Dezember 1801 von seiner Heimatstadt Nürtingen aus zu Fuß an. Am 28. Januar 1802 erreichte er die Hafenstadt Bordeaux.