Zum Inhalt springen
  1. Hölderlinturm
  2. Alle Kurse
  3. Die versteckte Ordnung der Gedichte
Farbschema wählen
Leider daneben.

Es handelt sich um den Anfang eines Romans

Mit diesen Worten beginnt der Roman "Der Wind in den Weiden" vonKenneth Grahames. Anfangs könnte man den Text auch für einen Bericht oder eine Tierdokumentation halten. Aber ein Maulwurf, der mit Staubwedeln und Pinseln durch die Wohnung fegt, gehört wohl doch eher in das Reich der Literatur. Dass es sich um eine Erzählung handelt, erkennt man daran, dass hier alles ausführlich beschrieben und erzählt wird. Gedichte dagegen gehen viel sparsamer mit Wörtern um. Sie bestehen aus viel weniger Wörtern.