Zum Inhalt springen
  1. Startseite
  2. Veranstaltungen
  3. Philosophie des HipHop

Philosophie des HipHop

Performen, was an der Zeit ist. Ein Gespräch mit Eike Brock und Spax

Freitag
30. Oktober
Beginn / Einlass
17:00 Uhr
16:30 Uhr
Eintritt
frei
Ort
d.a.i Tübingen

Hegel hat sein Denken vor allem in Vorlesungen vermittelt, Hölderlin dagegen hat es in Literatur verwandelt. Doch wie viel Philosophie steckt in Rap-Texten und HipHop-Battles? Darüber diskutieren der Philosoph Eike Brock und der Rapper Spax anlässlich der Sonderausstellung ›Idealismusschmiede in der Philosophen-WG. Hegel, Hölderlin und ihre Tübinger Studienjahre‹ im Hölderlinturm.

In Gesprächen, Texten, Songs und Kommentaren haben sie gemeinsam mit anderen Philosophinnen und Philosophen sowie und Rapperinnen und Rappern ausgelotet, was Philosophie des HipHop heißt. Dabei geht es um lebendiges Philosophieren, darum, sich selbst aktiv einzubringen, das Gegenüber mit seinen eigene Gedanken zu konfrontieren. Authentizität, Realness und Kreativität: das sind die Leitwerte des HipHop. Philosophie des HipHop bedeutet nicht talking philosophy, sondern doing philosophy, und zwar in der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen der Gegenwart.

Moderation: Jens Amschlinger (Sane)

Eine Veranstaltung des Hölderlinturms in Kooperation mit dem d.a.i. Tübingen.

Deutsch-Amerikanisches Institut Tübingen, Karlstr. 3 72072 Tübingen

Im Rahmen des Literatursommers “Hölderlin und Hegel – 250 Jahre Sprache und Vision” der Baden-Württemberg Stiftung

Logo Literaturland Baden-Württemberg

Öffnungszeiten

  1. Montag

    11:00 - 17:00

  2. Dienstag

    geschlossen

  3. Mittwoch

    geschlossen

  4. Donnerstag

    11:00 - 17:00

  5. Freitag

    11:00 - 17:00

  6. Samstag

    11:00 - 17:00

  7. Sonntag

    11:00 - 17:00

Besuch

Hölderlinturm Tübingen

Bursagasse 6
72070 Tübingen