Zum Inhalt springen
Farbschema wählen
  1. Startseite
  2. Digital
  3. Workshops
  4. Anfangen, zu rappen – ein Tutorial von Spax

Anfangen, zu rappen – ein Tutorial von Spax

Workshop für Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren

In diesem Video erklärt euch der Rapper Spax, wie ihr euren Gedanken und dem, was euch umtreibt, in Rap-Texten Ausdruck verleiht und wie ihr das Ganze in Sprechgesang verwandelt. Schaut hinein und erfahrt mehr über den Zusammenhang von Feuermeldern und Steuergeldern, über die magische Zahl 4 in Rap-Texten, über Hooks und Bars und wie man sich dabei von Hölderlin inspirieren lassen kann.

Die 9 Schritte in der Übersicht

1

Kreativität

  • Hab' keine Angst, Fehler zu machen
  • Lass deiner Kreativität freien Lauf
2

Motivation

  • Welches Ziel willst du erreichen?
  • Wen willst du erreichen?
  • Was ist der gemeinsame Nenner?
3

Brainstorm

  • Sammle, was dir durch den Kopf geht
  • Setze keinen Filter an
4

Mindmap

Stelle Bezüge her und strukturiere deine Ideen

5

Reime

  • Sammle Reime – auf sie kommt es an beim Rappen
  • Du kannst es auch mit mehrsilbigen Doppelreimen (wie zum Beispiel Steuergelder und Feuermelder) versuchen
6

Anfangen

Fange an, zu schreiben, und hangle dich von Zeile zu Zeile

7

Struktur/Aufbau

  • Ein Rap-Song hat in der Regel 16 Zeilen (oder auch Bars)
  • Strukturiere deinen Text in 4er Ketten
8

Chorus/Hook/Refrain

  • Baue ›Haken‹ (Hooks) und Wiederholungen ein. Das motiviert und animiert dein Publikum
  • Der Hook sollte einfach und eingängig sein
9

Von Hölderlin lernen?

Lass dich von anderen Künstler*innen und Schreiber*innen inspirieren

Im Rahmen des Literatursommers ›Hölderlin und Hegel – 250 Jahre Sprache und Vision‹ der Baden-Württemberg Stiftung

Logo Literaturland Baden-Württemberg

Öffnungszeiten

Der Hölderlinturm bleibt wegen der Corona-Pandemie zunächst bis 30. November 2020 geschlossen.

Besuch

Hölderlinturm Tübingen

Bursagasse 6
72070 Tübingen